Frühe Jahre

Von der Konzeption bis zu den frühen Jahren

 

In diesem Seminar sammeln wir unsere ersten “Steinchen”. Wir werden in die frühesten Erinnerungen eintauchen  und sie wieder betrachten. Stück für Stück bringen wir Licht ins Dunkle des scheinbar Vergessenen. Es ist wirklich erstaunlich, an was sich jede Zelle unseres Körpers und unser Geist erinnern kann und wo wir diese Erinnerungen hingepackt haben.

Die Hauptfrage dieses Wochenendes wird sein: Wer bin ich wirklich? Warum habe ich mir gerade diese Ursprungsfamilie ausgesucht, dieses Land, diese Religion, und die Menschen, die mich am meisten umgeben haben. Wo ist der Mangel in dieser Familie, wo die Fülle? Was sind die Hauptüberschriften, die vielleicht bis zum heutigen Tag in mir wirken? Welche Verträge, Seelenverträge, habe ich mit meiner engsten Verwandten abgeschlossen? Wie beeinflusste das meinen Weg?

Wir benötigen hierfür: Babyfotos und auch Fotos von der Ursprungsfamilie aus dieser Zeit. Eventuell auch  noch Gegenstände und Kleidung (Stofftiere, Taufkleidchen etc...).

Falls möglich, sollten wir uns vorher mit unseren Eltern (Großeltern, Geschwistern ...) auseinandergesetzt  haben, über unsere Geburt und deren Umstände. Was  waren die einschneidendsten Ereignisse in dieser Zeit?

Wir gehen bis ca. zum 7. Lebensjahr.

Jedes Steinchen, das wir von hier mitbringen, ist besonders wichtig für unser späteres Leben und die damit zusammenhängenden Mechanismen.

DU SELBST BIST ES, DEN DU IMMER GESUCHT HAST